1980 gründete Inge Eugster v/o Negus zusammen mit zwei jungen Leitern Andreas Müller-Pathle v/o Knorpel und Markus Fässler v/o Stachel die erste Wölflistufe mit zwölf Knaben. Gründungsort war der "Chindlistei", ein riesiger Findling oberhalb von Heiden. Die Pfadi Heiden war geboren!

1981 nahmen die ersten Wölfli, mittlerweile 35 an der Zahl, an ihrem ersten kantonalen Wölflitag teil. Sie bestritten den traditionellen Postenlauf als Beste und belegten gleich den 1. Platz ! Ein Jahr später fand ein weiterer kantonaler Wölflitag in Heiden beim Schulhaus Gerbe statt, diesmal unter der Organisation der Heidler Pfadi.

Beim 1. Jubiläum 1985 war es dann soweit: zum grossen Fest gesellten sich zum ersten Mal Mädchen zu der Bubenschar, die erste Bienligruppe war gegründet! Die Heidler Pfadi durfte stolz sein auf ihre 50 Wölfli und Bienli.

Am 10. Jubiläum nahm die Häädler-Pfadi den jetzigen Namen Pfadi Altenstein Heiden an.

Heute hat die Abteilung schon über 35 Jahre auf dem Buckel und zählt im Moment ungefähr 85 Mitglieder, davon neun Leiterinnen und Leiter. Die Pfadi ist konfessionslos.
Jeden Samstagnachmittag treffen sich die begeisterten Bienli, Wölfli, Pfadiesli und Pfader beim Pfadiheim neben der Alten Mühle und verbringen den Nachmittag zusammen.

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben und Du auch Lust hast, bei uns vorbei zu schauen, dann schnuppere doch noch etwas weiter auf dieser Website....
.....oder schau doch einfach bei einer Samstagübung bei uns herein.

Wir freuen uns auf Dich!
Das Altensteiner Leiterteam